Laufen hilft - Österreichs Laufopening 2020 - Nachbericht

„Laufen hilft“: Bei der 13. Auflage des traditionellen Laufopenings im Wiener Prater nutzen knapp 1.300 TeilnehmerInnen die perfekten Bedingungen als Start in die neue Laufsaison und knackten dabei die 100.000 Euro-Marke zugunsten von neunerhaus Gesundheitszentrum und St. Anna Kinderkrebs Forschung

Wien, 2.3.2020 – Am vergangenen Wochenende, Samstag, 28. Februar und Sonntag 1. März, fand im Wiener Prater die 13. Auflage von „Laufen hilft“, dem Opener in die neue Laufsaison für einen guten Zweck statt. Knapp 1.300 Läuferinnen und Läufer nutzten die Gelegenheit für eine erste sportliche Standortbestimmung und nahmen wahlweise 5km, 10km oder 21,1km in Angriff. Bereits am Samstag waren die Kids im Einsatz. Trotz regnerischer Prognosen erwiesen sich die Bedingungen als optimal. Eine neue Streckenführung und perfekte Stimmung an Start und Ziel ließen Topzeiten zu, die in unterschiedlichen Alterskategorien gewertet wurden. Wie jedes Jahr wurde bei dem beliebten Charityrun ein Teil des Startgeldes sowie Spendenmöglichkeiten vor Ort einem guten Zweck gewidmet. 2020 konnten mehr als 8.000 Euro lukriert werden. „Es freut uns besonders, dass wir bei der 13. Auflage mit den Spenden die 100.000 Euro-Marke zugunsten von neunerhaus Gesundheitszentrum und St. Anna Kinderkrebs Forschung knacken konnten“, so Veranstalter Michael Buchleitner, der gemeinsam mit seinem Team von RunInc. seit nunmehr drei Jahren für die Durchführung des Events verantwortlich ist.

Die schnellsten Zeiten:

  • 5 km Damen: Konczer Annabelle-Mary, LV Marswiese (17:33)
  • 5 km Herren: Christoph Sander, DSG Wien (15:12)
  • 10 km Damen: Liliana-Maria Dragomir, Rou (36:34)
  • 10 km Herren: Mario Bauernfeind, Hltw 13 S (30:09)
  • 21,1 km Damen: Karin Freitag, Lg Dekker Itter, (1:21:33)
  • 21,1 km Herren: Nishimura Shogo, JPN (1:11:23)
  • 5 km Nordic Walking Damen: Martina Gondeck (34:36)
  • 5 km Nordic Walking Herren: Anton Mayerhofer (30:35)

Download Pressefotos 2020 (ZIP, 2,3MB)

Download Pressemeldung 2020 (DOCX, 16KB)

Download Pressemeldung 2020 (PDF, 130KB)